03 Frauengemeinschaften haben eine lange Tradition

Es gibt Annahmen über das jeweils andere Geschlecht, die so weit verbreitet sind, dass sie irgendwann nicht mehr hinterfragt, sondern als wahr angenommen werden. Hierzu gehört die „typisch weibliche“ Stutenbissigkeit. Ein Begriff, den es interessanterweise nur im Deutschen gibt und der vor allem in den vergangenen drei Jahrezehnten eine regelrechte Blütezeit erfahren hat. Der Ausdruck …

05 Bin ich sicher?

Sicherheit als Basis unserer Lebensfreude Um das Leben genießen zu können und gesund und aktiv zu bleiben, muss ein Kernbedürfnis erfüllt sein: Unser Bedürfnis nach Sicherheit. Die meisten von uns können sich erst dann wirklich entspannen, wenn wir sicher sein können, dass unser Vorratsschrank gefüllt ist, keine unmittelbaren Gefahren drohen und wir von wohlwollenden Menschen umgeben sind. Körperliche Sicherheit Um …

06 Moderne Einsamkeit

Moderne Menschen kennen vielfältige Formen von Einsamkeit. Es wird Zeit, dies anzuerkennen und das Gefühl und den Zustand der Einsamkeit vom üblen Beigeschmack vergangener Zeiten zu befreien. Unser Verständnis von Einsamkeit ist vollkommen veraltet. Kein Wunder dass es uns so schwer fällt, die eigentliche Dimension dieses kollektiven Gefühls zu erfassen, geschweige denn, Betroffenen echte Unterstützung …

01 „Ein Einzelzimmer, bitte.“ oder: Vom Dilemma alleinlebender Frauen

Die Probleme beginnen meist am ersten Abend. Nach dem Beziehen der Zimmer trifft man sich zum Abendessen. Ist ein längerer Aufenthalt geplant, werden Plätze zugeteilt. Damit Alleinreisende sich nicht ausgegrenzt fühlen, setzt man sie an Tische, an denen überwiegend Paare sitzen. Spätestens nach dem zweiten Glas Wein, wenn langsam ein Gespräch in Gang kommt, werden die Ehefrauen am Tisch misstrauisch.